Piranha Board by www.piranhasen.de Foren-Übersicht Forumbanner Portal
 • Download
 • Kalender
 • Linkliste
 • Öffentliches Album
 • Partnerseiten
 • Knowledge Base
 • FAQ
 • Suchen
 • Support
 • Letzte Themen  • Mitarbeiter
 • Benutzergruppen
 • Statistik
 • Boardregeln
 • Registrieren
 • Login
Kalender 
Piranha Board by www.piranhasen.de Foren-Übersicht
Boardregeln (16.11.2007)
 

Boardregeln • Netiquette • Account-Löschung • Haftungsausschluss


Boardregeln
Um einen geregelten Ablauf zu garantieren, sollte jeder Teilnehmer bemüht sein die Regeln einzuhalten.


1.) Kommerzielle Werbung
Kommerzielle Werbung ist nur in dem dafür vorgesehenen Forum Suche und Biete erlaubt. Ausnahme ist die Antwort auf eine direkte Frage in einem Thema oder Beitrag danach.


2.) Inhalt - Beitrag, Thread od. Thema :
  • keine persönlichen Angriffe auf Teilnehmer, nur auf den sachlichen Inhalt
  • keine Links oder Bilder zu rechtsextremen/illegalen/pornographischen Seiten
  • kein Spaming (Spam-Posts ohne irgendwelchen nützlichen Sinn)
  • keine flätigen Schimpfwörter, Flüche etc. die über das erträgliche Maß hinaus gehen
  • keine Emoticon-Flut



  • 3.) Formulierung einer Anfrage
    Der Titel eines Themas sollte so aussagekräftig wie möglich gewählt werden. Wörter wie "Hilfe" oder "dringend" im Thread-Titel sind wenig aussagekräftig und werden oftmals gerne überlesen. Die eigentliche Frage sollte so präzise wie möglich formuliert werden, denn dies führt oftmals zu unnötigen Rückfragen und verlängern die Zeit bis zur endgültigen Problemlösung.


    4.) Suchfunktion
    Viele Fragen sind auch bereits im Board erläutert worden und können über die Suchfunktion gefunden werden. Die Suche mag im ersten Moment aufwendig erscheinen, sie ist aber in vielen Fällen der schnellste Weg, eine gewünschte Lösungen zu finden, da man nicht auf Antworten von Mitgliedern warten muss.


    5.) Signaturen
    Jedes Board-Mitglied, darf höchstens 1 Grafik in der Signatur einfügen! Die Grafik sollte 500 x 150 (Breite x Höhe) Pixel möglichst nicht überschreiten. Wenn eine Grafik verwendet wird, dürfen höchstens nur noch 5 Zeilen Text dazu gefügt werden. Grafiken oder Signaturen mit pornographischen, illegalen, rechtsextremen oder in sonstiger Art und Weise anstößigem Inhalt sind nicht erlaubt. Sollte eine Signatur nicht diesen Vorgaben entsprechen, können die Administratoren diese Signatur sofort, und ohne Vorankündigung löschen! Wer wiederholt mutwillig gegen diese Regel verstößt, muss damit rechnen aus dem Board ausgeschlossen zu werden.


    6.) Avatare
    Die Grafik sollte max. 100 x100 (Breite x Höhe) Pixel betragen. Es dürfen keine Grafiken mit pornographischen, illegalen, rechtsextremen oder in sonstiger Art und Weise anstößigem Inhalt verwendet werden.


    7.) Private Nachrichten
    Private Nachrichten sind ausschließlich für private bzw. nicht-öffentliche Themen gedacht.
  • Supportanfragen werden nicht in privaten Nachrichten diskutiert, dazu gehören auch Aufforderungen bestimmte Fragen in den Threads zu beantworten.

  • Auch das Versenden von Werbung per privater Nachricht ist untersagt.


    Folgende Beiträge werden im Board bei Entdecken sofort gelöscht:
  • Beiträge mit eindeutig strafrechtlich relevantem Inhalt
  • Beiträge die eindeutig keinem anderen Zweck dienen, als den Boardbetrieb nachhaltig zu stören
  • Versehentlich oder absichtlich mehrfach abgesendete Beiträge.
  • Postings, die einen groben Verstoß gegen die Boardregeln darstellen

  • Zum Löschen von Beiträgen berechtigt und befähigt sind die Moderatoren des Boards.


    Wichtiger Hinweis !
    Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, aus den Foren zu löschen und die Accounts der User zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, sowie den Postern "Hausverbot" zu erteilen. Dieses virtuelle Hausverbot ist nach dem deutschen Gesetz (Revision gegen das Urteil vom LG Bonn - Az.: 10 O 457/99 vom 16.11.1999 durch das OLG Köln - Az.: 19U2/00 vom 25.8.2000) genauso gültig wie ein reales Hausverbot und wir behalten uns ebenfalls vor, dieses eventuell auch gerichtlich, auf Kosten des Verursachers, durchsetzen zu lassen.
    Desweiteren weisen wir alle Benutzer darauf hin, daß im Gegensatz zu der gängigen Meinung, das Internet KEIN rechtsfreier Raum ist und in allen Zügen der Gerichtbarkeit der Bundesrepublik Deutschland unterliegt. Bitte beachte, daß Beleidigungen jeglicher Art vor Gericht bestand haben und Du Dich wegen Beleidigung strafrechtlich verantworten musst, sollte ein anderer Poster sich durch Deine Postinge beleidigt fühlen und Stafanzeige erstatten (AG Rheinbach Az: 2Ds 3997/95).
    mit Urteil von 27.04.2007 hat das OLG Hamburg Forenbetreiber grundsätzlich in die Haftung für auf von ihnen betriebenen Plattformen verbreitete Inhalte genommen. Entgegen bisheriger Rechtsprechung muss der Betreiber nicht zunächst Kenntnis vom Inhalt eines Beitrages erlangt haben, bevor er strafbewehrt zur Unterlassung aufgefordert werden kann. Um Strafen zu entgehen, muss sich der Betreiber eines Forums konkret von jedem veröffentlichten Inhalt distanzieren, eine pauschale Distanzierung im Impressum bzw. im Disclaimer genügt diesem Anspruch nicht.


    Verstöße gegen diese Boardregeln
    Wer wiederholt mutwillig gegen dies Boardregeln verstößt, muss damit rechnen aus dem Board als Mitglied gelöscht zu werden.
    Zum Löschen von Mitgliedern berechtigt und befähigt sind die Administratoren des Boards.


    Netiquette für öffentliche Boards
    Ein Board bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Daher ist auch eine gewisse Disziplin erforderlich, um Missverständnisse zu vermeiden. Diese Netiquette soll dabei helfen, die Sitten und Gebräuche, die sich mit der Zeit in den Boards, Foren und Newsgruppen eingebürgert haben, kennenzulernen und Ihnen über die wichtigsten Stolpersteine hinwegzuhelfen. Es folgen einige Tips, wie man das Netz effizient und auch höflich zu aller Zufriedenheit benutzen kann und sollte:


    1.) Zuerst lesen, nachdenken und dann antworten!
    Wie in allen One-To-Many-Kommunikationen gilt auch im Board die Regel: "Zuerst lesen, dann antworten!"

    Die Gefahr von Mißverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissern Sie sich mehrmals, daß der Autor des Artikels, auf den Sie antworten wollen, auch das gemeint hat, was Sie denken. Insbesondere sollten Sie darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Art des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit dem Smiley-Symbol gekennzeichnet zu haben.


    2.) Du oder Sie ?
    Aus der Deutschsprachigkeit der "de.*"-Hierarchie erwächst die Frage, ob man andere Netzteilnehmer in Artikeln und Mails "duzen" oder "siezen" sollte. Dafür gibt es keine allgemeingültige Regel; es hat sich jedoch eingebürgert, den Anderen mit "Du" anzureden. 99,9 % der Teilnehmer in der "de.*"-Hierarchie finden das auch völlig in Ordnung und würden es als eher absonderlich ansehen, wenn sie auf einmal gesiezt werden würden.


    3.) Ein Hallo ist höflich
    Bei der ersten Vorstellung eines Mitgliedes, reicht ein Hallo völlig aus.
    Ansonsten sollte das Hallo an den jeweiligen Autor des Textes gerichtet sein, auf den sich die nachfolgende Antwort bezieht.


    4.) Nicht ungefragt Dateien verschicken!
    Verschicken Sie Dateien an einzelne Board-Teilnehmer nur nach ausdrücklichem Wunsch. Das ungefragte Zusenden von Dateien, insbesondere perE-Mail, gilt als sehr unhöflich und endet nicht selten mit heftigem Ärger.


    5.) Spezielle Regeln eines Boards beachten!
    Wenn in einem Board spezielle Regeln gelten, sollten Sie diese respektieren.


    6.) Nicht öffentlich jemandem nach Privatem fragen!
    Fragen Sie andere Board-Teilnehmer nicht öffentlich nach privaten Informationen (z.B. das Geschlecht, Alter, Wohnort oder Telefonnummer etc.). Die meisten Board-Teilnehmer geben solche Informationen verständlicherweise nur engeren Freunden bekannt und solche Anfragen sollten generell in privaten Kanälen (z.B. GBG oder per PN) erfolgen.
  • GBG = Geschlossene Benutzer Gruppe
  • PN = Private Nachricht.



  • 7.) Respektieren Sie die Anonymität Anderer!
    Respektieren Sie die Entscheidung zur Anonymität, wenn jemand mit einem Alias-Namen (einem sogenannten Nick) im Board auftritt. Geben Sie keine Namen oder andere persönliche Informationen ohne Zustimmung preis, wenn Sie von jemandem nach einem Namen eines anderen Board-Teilnehmers gefragt werden.


    8.) Vergessen Sie niemals, daß auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!
    Die meisten Leute denken in dem Augenblick, wo sie ihre Artikel und Mails verfassen, leider nicht daran, daß die Nachrichten nicht ausschließlich von Computern gelesen werden, sondern auch von anderen Menschen. Je nach Distribution kann Ihre Beitrag von Leuten im gesamten deutschsprachigen Raum gelesen werden. Denken Sie stets daran und lassen Sie sich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Bedenken Sie: Je ausfallender und unhöflicher Sie sich gebärden, desto weniger Leute sind bereit, Ihnen zu helfen, wenn Sie einmal etwas brauchen. Eine einfache Faustregel: Schreiben Sie nie etwas, was Sie dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten im realen Leben ins Gesicht sagen würden. Ihr Schreibgebaren ist zudem so etwas wie ihre Visitenkarte im Netz.


    9.) Deine Artikel sprechen für Dich. Sei stolz auf sie!
    Die meisten Leute auf dem Netz kennen und beurteilen Sie nur über das, was Sie in Artikeln oder Mails schreiben. Versuchen Sie daher, Ihre Artikel leicht verständlich und möglichst ohne Rechtschreibfehler zu verfassen. Ein Duden neben dem Rechner mag manchem als Übertreibung erscheinen; in Anbetracht der Tatsache, daß viele Leser den Autor eines vor Fehlern beinahe unleserlichen Artikels für einen (um es ganz deutlich zu sagen) Troll halten, ist diese Investition vielleicht nicht ganz verfehlt. Fasse Dich kurz! Niemand liest gerne Artikel, die mehr als 50 Zeilen lang sind. Denken Sie daran, wenn Sie Artikel verfassen. Nebenbei: Es empfiehlt sich, die Länge der eigenen Zeilen unter etwa 70 Zeichen zu halten. Darüberhinaus sollten Punkte und Kommas selbstverständlich sein; durch Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze lockern den Text auf, wenn sie alle paar Zeilen eingeschoben werden.


    Account-Löschung
    Nebst der Löschung von Mitgliedern die grob gegen die Boardregeln verstossen, werden auch Accounts gelöscht, welche in einem gewissen Zeitraum inaktiv waren.
    Dies liegt in der Begründung, das zum Einen die User-Datenbank durch inaktive Mitglieder und den ihnen zugeordenete Webspace aufgebläht wird, zum Anderen blockieren diese Mitglieder evtl. den Namen, welches ein aktiveres Mitglied gerne nutzen möchte.

    Es gelten folgende Zeiträume:

    Nicht aktivierte Mitglieder:
  • Gelöscht werden die Mitglieder, die sich zwar angemeldet haben, sich aber nicht durch den ihnen zugeschickten Aktivierunglink freigeschaltet haben, außer den neuen Mitgliedern der letzten 7 Tage


  • Nie eingeloggte Mitglieder:
  • Gelöscht werden die Mitglieder, die zwar aktiviert sind, sich aber noch nie eingeloggt haben, außer den neuen Mitgliedern der letzten 30 Tage


  • Inaktive Mitglieder:
  • Gelöscht werden die Mitglieder, die noch nichts geschrieben haben, außer den neuen Mitgliedern der letzten 180 Tage



  • [ Haftungsausschluss ]

     


     Impressum 
    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
    DE
    Bewerten Sie unsere Seite bei AquaLink!

    Forensicherheit

    271 Angriffe abgewehrt
    Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Webkatalog based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

    [ Zeit: 0.0629s ][ Queries: 12 (0.0149s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]